Willkommen bei den

Willkommen bei den
Freien Demokraten Ennepe-Ruhr.

Über uns

Herzlich willkommen bei den Freien Demokraten zwischen Ennepe und Ruhr.

Wir, das sind die Ortsverbände des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den dazugehörigen Städten Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter und Witten. Wir bilden zusammen den Kreisverband Ennepe-Ruhr. Stolz sind wir auf eine jahrzehntelange Tradition der Ratsarbeit in den Städten blicken zu dürfen und auch auf Kreisebene unsere Positionen durch Mandate im Kreistag mündig vertreten zu sehen.

Neuigkeiten

Besuchen Sie uns auch in den sozialen Medien:

Meldungen

Die Ergebnisse der Pisa-Studie sind alarmierend und Arbeitsauftrag für Bund und Länder

Am vergangenen Sonntag kamen die Kreisliberalen zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in Hattingen zusammen. Als Festrednerin durften die Liberalen in diesem Jahr die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Bettina Stark-Watzinger, im Rittersaal der Schulenburg begrüßen. Die Rede der Ministerin stand unter der Überschrift „Neue Pisa-Studie - Strukturreformen jetzt einleiten.“.

FDP im Kreis fordert klaren Konsolidierungskurs

Die FDP-Fraktion des Kreistags Ennepe-Ruhr bringt einen wegweisenden Antrag zur Haushaltsplanung 2024 ein. In diesem Antrag werden mehrere wichtige Punkte hervorgehoben, die die nachhaltige finanzielle Zukunft des Kreises sichern sollen.

Solidarpakt jetzt!

Im September hat der Landrat des EN-Kreises den Planentwurf für den Haushalt 2024 in den Kreistag eingebracht. In der Folge machte sich zwischen Ennepe und Ruhr Entsetzen breit: Obwohl der EN-Kreis seinen Kommunen bereits eine der höchsten Kreisumlagen in NRW abverlangt, wird in der mittelfristigen Planung mit weiteren Erhöhungen gerechnet. Mit Nachdruck fordern die 9 Bürgermeister der kreisangehörigen Städte nun von ihrem Kreis eine geringere Umlage und deutlich mehr Sparbemühungen.

Bauermeister

FDP Ennepe-Ruhr wählt Niclas Bauermeister zum Spitzenkandidaten

Auf dem Kreisparteitag der Freien Demokratischen Partei (FDP) Ennepe-Ruhr wurde am vergangenen Mittwoch ein wichtiger Schritt für die bevorstehende Europawahl 2024 getan. In einer einstimmigen Wahl wurde Niclas Bauermeister aus Gevelsberg zum örtlichen Spitzenkandidaten der Kreisliberalen gewählt.

NRW-Landesvorsitzender zu Gast bei den Kreisliberalen

Am Mittwoch tagten die Mitglieder des Kreisverbandes der FDP Ennepe-Ruhr in Witten zu ihrem ordentlichen Parteitag. Zur Eröffnung begrüßte der Kreisvorsitzende Michael Schwunk die zahlreich erschienenen Gäste und hob noch einmal die allgemeine Erleichterung hervor, dass dieser Parteitag wieder völlig ohne Einschränkungen durch Corona stattfinden kann.

Anna Neumann in den Landesvorstand der FDP NRW gewählt

Zum ersten Mal nach knapp zwei Jahren kamen die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen zu ihrem Landesparteitag in Duisburg zusammen. Im Fokus standen neben der Landtagswahl ebenfalls die Wahlen zum Landesvorstand. Die ehemalige Bundestagskandidatin und Hattingerin Anna Neumann (27) wurde dabei im ersten Wahlgang auf der Freien Beisitzerliste in den Vorstand gewählt.

Personen

Michael Schwunk

Kreisvorsitzender

Robin Thiele

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Anna Neumann

Stellvertretende Kreisvorsitzende

André Menninger

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Julia Jüngermann

Schatzmeisterin

Jan Pohl

Beisitzer

Enric Tange

Beisitzer
Person Placeholder

Philipp Beckmann

Beisitzer

Nico Droste

Beisitzer
Person Placeholder

Annett Stöckle

Beisitzerin

Daniel Böhler

Beisitzer

Jenny Droste

Beisitzerin - JuLis EN

Positionen

Der Ennepe-Ruhr-Keis: Solidarisch mit den Städten.

Digitalisierung

Die FDP Ennepe-Ruhr setzt sich für moderne Verwaltungen ein, mit den Bedürfnissen der Bürger angepassten Öffnungszeiten, Online-Antragsbearbeitung und mehr Bürgerbeteiligung. Die Verwaltungen sollen verstärkt im Ennepe-Ruhr-Kreis interkommunale Kooperationen bilden. Dies bündelt Kompetenzen und spart Steuergelder.

Steuern

Gebührenschraube bremsen!
Der Kreis dreht kräftig an der Gebührenschraube. So sind die Gebühren des Kreises für die Biomüllabführ zuletzt um 30 % gestiegen. Das müssen alle, auch Mieter mit ihrer Nebenkostenabrechnung tragen. Das wollen wir stoppen durch neue bedarfsgerechte Konzepte der Müllentsorgung.
Wir fordern hierzu auch kostenlosen Sperrmüllabfuhr im Kreis!

Sicherheit

Die Prinzipien schneller Erreichbarkeit und kurzer Reaktionszeiten sind wichtig für das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung. Wir fordern, die vergleichsweise zu langen Einsatzreaktionszeiten zu reduzieren. Wir sprechen uns gegen strukturelle Videoüberwachung oder Verbotszonen aus. Um die Sicherheit im Verkehr zu erhöhen, ist dem zunehmenden Fahrradverkehr insbesondere durch verstärkte Maßnahmen der Unfallprävention Rechnung zu tragen.

Mobilität

Die FDP EN verfolgt eine Verkehrspolitik, die alle Verkehrsteilnehmer gleichermaßen im Blickfeld hat und berücksichtigt - ideologiefrei und ohne Vorurteile.
Wir fordern:
• Komfort und höhere Kundenfreundlichkeit im ÖPNV ggf. durch Fremdvergaben
• Mehr Komfort im Schülerverkehr und Barrierefreiheit des ÖPNV
• Modernität und Effizienz im ÖPNV. Umstellung auf modernste, verbrauchsarme Busse schont die natürlichen und finanziellen Ressourcen

Gesundheit

Wir wollen Mehrgenerationenhäuser fördern und eine ausreichende Anzahl von Versorgungs-, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen sicherstellen. Dem Ärztemangel in unserer Region müssen wir entschieden entgegentreten. Wir achten auf eine wohnortnahe Versorgung ebenso wie auf ein vielfältiges Angebot von Freizeitaktivitäten, die auch ältere Menschen ansprechen. Des Weiteren setzen wir uns für Aufklärungskampagnen ein, um Impfquoten zu verbessern.

Effiziente Verwaltung

Liberale Kommunalpolitik ist vor allem auch Entschuldungspolitik. Alle Aufgaben müssen danach überprüft werden, ob sie wirklich notwendig sind:
- Vorrang für alles, was Bildung und Arbeit im Ennepe-Ruhr-Kreis schafft
- Steueranhebungen und Erhöhungen der Kreisumlage sind das letzte Mittel zur Sicherung der Finanzlage
- Die FDP Ennepe-Ruhr tritt für einen solidarischen Kreis mit einem freiwilligen Haushaltssicherungskonzept ein

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

FDP Kreisverband Ennepe-Ruhr
Kölner Straße 31
58332 Schwelm
Deutschland

Tel.
023364084990